Wieder sauber!

Aktualisiert: 25. Mai

Die 3d-Klasse besuchte die Kläranlage in Dobl-Zwaring.


Tristan und Timo berichten: „ Am 5. Mai hatten wir einen Lehrausgang, der uns zur großen Kläranlage in der Gemeinde Dobl-Zwaring führte. Wir beide waren vorher noch nie dort gewesen und fanden alles sehr interessant und informativ, vor allem die vielen Becken, die Schlammreinigung und die Vorreinigung. Herr Maier, der die Anlage betreut, erklärte uns, wie der Weg des Abwassers bis zum gereinigten Wasser funktioniert und dass die Toilette kein Mülleimer ist.

Die Führung fand zwar im Freien statt, was aber nicht verhinderte, dass es trotzdem ziemlich stank. Im Unterricht in der Klasse hatten wir drei Fragen formuliert, die uns Herr Maier gerne beantwortete: Welche Stoffe sind vorwiegend im Wasser? Seine Antwort lautete Stickstoff, Kohlenstoff und Phosphorverbindungen. Gibt es Stoffe, die nicht entfernt werden können? Ja, Krankheitserreger und Gifte. Welche Stoffe des Abwassers werden mit der mechanischen Klärung entfernt? Sand und Speiseöl. Wir danken Herrn Maier für die spannende und lehrreiche Führung!“

Christina Brunner