Three, two, one - run!

Aktualisiert: 17. Okt.

Der diesjährige Graz-Marathon wird sicherlich noch länger in Erinnerung bleiben. Am Samstag wagten sich mehr als 50 lauffreudige Schüler:innen auf die verschiedenen Juniormarathonstrecken in der Grazer Innenstadt. Angefeuert von zahlreich erschienen Eltern, Lehrer:innen und wie bereits in den letzten Jahren von Frau Direktor, erzielten viele unserer Sportler:innen persönliche Bestzeiten. Im Ziel konnte von klugen Renneinteilungen und tollen Zielsprints berichtet werden, was speziell den Sportlehrer:innen Patricia Czeike und Rene Masser gefiel. Ein besonderes Highlight war ein gemeinsames Gruppenfoto mit den Laufstars aus Kenia, welche den Marathon am Sonntag dominierten und sich von der großen Teilnehmerzahl unserer Schule begeistert zeigten. Dafür gab es als Lohn einen 100 Euro Gutschein für uns als Schule mit den drittmeisten Teilnehmenden.

Am Sonntag ging das Graz Marathon Wochenende ins große Finale. Dass es in der PMS Dobl nicht nur schnelle Schüler:innen, sondern auch ausdauernde Lehrer gibt, wurde im Staffelbewerb deutlich. Hier wiederholten Georg Schantl, Patrick Masser, Thomas Gaar und Dietmar Lischnig nach 42,2 km genau ihre tolle Vorjahresleistung. Damit waren auch die zuschauenden und anfeuernden Arbeitskolleg:innen mehr als zufrieden.

Bereits seit dem Jahr 2009 sind Lehrer Rene Masser und seine ehemaligen Schüler und Juniormarathonteilnehmer Johannes Dornhofer, Christoph Tesar, Clemens Grilnauer (heuer krankheitsbedingt als Betreuer) ein Team. Sie finishten den Staffelbewerb auf Rang 12 von 136 Staffeln.

KEEP ON RUNNING! Bis zum Graz-Marathon 2022!

Rene Masser