Schön, dass du wieder da bist!

Erfolgreicher Restart an der PNMS-Dobl nach den Wochen des Homeschoolings


„Dass ich mich einmal so auf den Schulbeginn freuen würde, hätte ich mir niemals gedacht“. Solche und ähnliche Sätze hörte man von vielen Kindern (und auch Lehrpersonen), als sie am Montag, den 18. Mai 2020, nach neunwöchiger anstrengender Homeschooling-Zeit, endlich wieder ihr vertrautes Klassenzimmer betreten durften. Und doch war alles anders: Nur die Hälfte der Mitschülerinnen und Mitschüler war gekommen, die zweite Hälfte würde tags darauf folgen, nur im „Babyelefanten-Abstand“ entlang der Bodenmarkierungen in genau festgelegten Eingangsbereichen hatte man das Schulhaus betreten dürfen, die Hand-Desinfektion war unter den wachsamen Blicken der Lehrpersonen erfolgt, und im Klassenzimmer war der Platz des Sitznachbarn leer geblieben.



Frau Direktor Krestel-Leinholz ließ es sich nicht nehmen, in jedem Klassenzimmer vorbeizuschauen, die Schülerinnen und Schüler zu begrüßen und ihnen für ihren großartigen Einsatz während der vergangenen Wochen zu danken. Intensive Gespräche bestimmten in der Folge die ersten Unterrichtstage. Die strenge Einhaltung der verordneten Hygiene-Regeln sollte oberstes Gebot sein, persönliche Erlebnisse wurden geschildert, Empfindungen und Stimmungen wurden zum Ausdruck gebracht, Sorgen und Ängste verbalisiert, Hoffnung und Zuversicht vermittelt und verstärkt. Und einig waren sich alle in dieser ersten Begegnungsphase nach der Wiederöffnung: Die „neue Normalität“ soll bald wieder der alten weichen!

Red.

Copyright © Private NMS Dobl, 2018

Impressum

(Nur für Lehrpersonal)

Adresse

Oberberg 3-5
8143 Dobl