Neuer Start mit alten Vorzeichen

Auch der heurige Schulbeginn stand im Zeichen der Corona-Schutzmaßnahmen.


Selbst für die Neuankömmlinge der vier ersten Klassen war es bereits gewohnte Routine, als sie bei herrlichem Spätsommerwetter im Schlosshof unserer Schule nach der herzlichen Begrüßung durch die Direktorin Maria Krestel-Leinholz von ihren verantwortlichen Lehrerinnen und Lehrern zur Covid-Testung geleitet wurden, die auf dem Streetsoccer-Platz im Freien stattfand. Damit war gewährleistet, dass der erste Besuch im neuen Klassenzimmer allein dem persönlichen Kennenlernen gewidmet werden konnte.

Die Herzlichkeit, mit der die ersten Kontaktaufnahmen erfolgten, gab rasch Sicherheit und Vertrauen. Und besonders groß war die Freude, wenn in den Reihen der neuen Klassenkameradinnen und Klassenkameraden bekannte Gesichter aus der Volksschulzeit erblickt wurden.


Red.