Kampf dem Schreibtischchaos

Die 4c-Klasse designt Desk Organizer im Werkunterricht.


Wer kennt es nicht, das Chaos am Schreibtisch. Gestern lag da noch ein Zettel und dort war ein Stift, die aber plötzlich unauffindbar sind, wenn ich sie nun dringend benötige. Um diesem Übel entgegenzuwirken, wurden im Werkunterricht Desk Organizer entworfen und den individuellen Bedürfnissen ihrer künftigen Benutzerinnen und Benutzer angepasst.

Einige Designskizzen sollten schon vorab einen Eindruck des nützlichen Helferleins vermitteln. Als Basis diente eine Sperrholzplatte in den Formaten A3 und A4. Allerlei Holzreste (Leisten, Brettchen, Hölzer, …) von vorangegangenen Werkstunden wurden für die Gestaltung der Organizer verwertet. Für finale kreative Akzentsetzungen gelangten Acrylfarben zum Einsatz. So beeindrucken die Ergebnisse nicht nur durch ihre Funktionalität, sie sind auch ein Blickfang für jeden Schreibtisch.

Ruth Oberndorfer