Es lebe der Sport! Im Rahmen der „U-Tour“ stellen Vereine der Sportunion ihre Sportart vor.

Aktualisiert: 16. Dez 2018

Und alle teilnehmenden Schülerinnen und Schüler sind begeistert!


Eine österreichweite Bewegungsinitiative der SPORTUNION will Schulen und Vereine zu mehr sportlicher Zusammenarbeit ermutigen, ein Prozess, der durch die „U-Tour“ gefördert wird und wofür sechs steirische Schulen ausgewählt wurden, darunter auch die PNMS Dobl.


Am 27. September 2018 bot ein strahlender Vormittag als „Tag des Sports“ den passenden Rahmen für ein reichhaltiges Workshop-Angebot, aus dem die teilnehmenden Burschen und Mädchen auswählen durften. Versierte Coaches (unter ihnen zahlreiche Landes- und Staatsmeister in ihrer Sportart) beeindruckten nicht nur durch ihr Können, sondern sie verstanden es auch perfekt, die Kids in kompakten Bewegungseinheiten für ein sportliches Miteinander zu begeistern. Dass der Spaß dabei nicht zu kurz kam, versteht sich von selbst.


So wurde die Pfarrwiese zum Tummelplatz für die Trendsportarten „Ultimate Frisbee“, „Lacrosse“, „Slackline“ und „Spikeball“. Am Vorplatz der Volksschule versuchten sich die „Biker“ am kniffligen Parcours und am Kirchplatz gab es „Rope Skipping“-Action. Am Streetsoccer-Platz unserer Schule konnte man die olympische Sportart „Hockey“ ausprobieren und im Turnsaal wurde „Stocksport“ geboten. Im Foyer der Mehrzweckhalle konnte „Judo“ geschnuppert werden, in der angrenzenden Halle gab es erste Begegnungen mit „Badminton“ und „Tennis“. Und schließlich verwandelte sich das 2c-Klassenzimmer in einen groovigen „Hip Hop“-Tempel.


Der Dank gilt allen teilnehmenden Vereinen für die überaus gelungenen Workshops, Frau Mag. Daniela Schwarzl und Frau Mag. Lydia Mitterhammer für die ausgezeichnete Organisationsarbeit, sowie für die hervorragende Zusammenarbeit aller mit dem Team der Dobler Sporterzieher um Rene Masser MA, BEd.


Red.


Copyright © Private NMS Dobl, 2018

Impressum

(Nur für Lehrpersonal)

Adresse

Oberberg 3-5
8143 Dobl