Bewegungsfreude wecken im Sportunterricht

Aktualisiert: 10. Juni 2019

Schule und Verein – eine sich ergänzende Partnerschaft, die gesundheitlichen Mehrwert schafft.


Die „U-Tour“ zu Beginn des Schuljahres (siehe Bericht auf unserer Homepage) gab den Startschuss für eine Reihe von Aktivitäten, die dem Umstand, dass sich Kinder gerne bewegen, vermehrt Rechnung tragen soll.



Vereine kommen in die BS-Stunden und schaffen mit ihren Sportarten ein breites Bewegungsangebot (z.B.: Badminton, Hip Hop und Rope Skipping), das die Kinder auch in der Freizeit dazu animieren soll, sich sportlich zu betätigen und neben dem gesundheitlichen Mehrgewinn auch neue soziale Kontakte knüpfen zu können. Patricia Czeike dankt im Namen aller Sportlehrerinnen und Sportlehrer!

Red.


Copyright © Private MS Dobl, 2018

Impressum

(Nur für Lehrpersonal)

Adresse

Oberberg 3-5
8143 Dobl