Besuch von Freunden

Aktualisiert: 18. Okt 2019

Anlässlich des Jahrestreffens der Leiterinnen und Leiter vinzentinischer Einrichtungen der Barmherzigen Schwestern der Provinz Graz-Mitteleuropa fand sich die Delegation am 5. Oktober 2019 an der PNMS Dobl ein.


Die freundschaftliche Verbundenheit wird sogleich in der Herzlichkeit spürbar, mit der Frau Dir. Krestel-Leinholz die Delegation an einem herbstlichen Samstagvormittag im Schlosshof der PNMS Dobl begrüßt, kennt man sich doch von persönlichen Begegnungen und den traditionellen Zusammenkünften vorangegangener Jahre.


So werden die Abordnungen des Kardinal Schwarzenberg Klinikums in Schwarzach im Pongau, des Herz-Jesu-Heims in Salzburg, der Behinderteneinrichtung ProVinzenz, des „Haus St. Vinzenz“ in Pinkafeld sowie zahlreiche Vertreterinnen des Schulerhalters, des Schulvereins der Barmherzigen Schwestern Schloss Dobl, nach einer rasanten Vorführung der Akrobatik-Gruppe in der Aula des Schulhauses über das pädagogische Konzept des „Dobler Weges“ informiert und anschließend von Aylin (4c) und Moritz (4b) durch jene Räumlichkeiten des Schulhauses geleitet, wo die Bereiche Vernetzter Unterricht, Freiarbeit, religiöse Erziehung und Integration veranschaulicht werden.

Im intensiven Austausch der Gäste mit den Schülerinnen und Schülern sowie den anwesenden Lehrkräften verfliegen die Stunden. Die leitenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der vinzentinischen Einrichtungen zeigen sich beeindruckt und sind begeistert. Und vielfach wird von den Besuchern der Wunsch geäußert, auch mit ihren Teams die PNMS Dobl besuchen zu dürfen. Darauf freuen wir uns!


Red.

Copyright © Private MS Dobl, 2018

Impressum

(Nur für Lehrpersonal)

Adresse

Oberberg 3-5
8143 Dobl