Alles auf Anfang...

Aktualisiert: 14. Okt.

In der ersten Schulwoche fand an der PMS Dobl das große Kennenlernen für die ersten Klassen und ein großes Wiedersehen für die zweiten bis vierten Klassen sowie für das Lehrendenkollegium statt. Mithilfe eines gelungenen Gottesdienstes fühlte sich dabei sofort jeder willkommen.


Schultasche gepackt, die Kleidung für den großen Tag bereits am Vorabend hergerichtet und vielleicht gar die ein oder andere Schultüte am Frühstückstisch – nach langen und erholsamen Ferien ist nun wieder die Zeit des Schulstarts angekommen. Nach einer herzhaften Begrüßung seitens unserer Frau Direktorin für die Eltern und Lernenden von den ersten Klassen, lernten diese ihre Klassenvorstände kennen. Besonders eindrucksvoll für alle Klassen und das PMS-Dobl-Team war der liebevoll gestaltete Gottesdienst am zweiten Schultag, für welchen sich die Religions- und Musiklehrenden der Schule ordentlich ins Zeug gelegt haben. Mitreißende Lieder mit einer einstudierten Performance der Kinder und Jugendlichen sorgten für eine einladende Atmosphäre innerhalb der heiligen Hallen. Diese wurde durch kreative Schilder, die von den Lehrenden hochgehalten wurden, weitergeführt und gab allen Anwesenden Hoffnung mit auf den Weg. Begriffe wie „Angst“ oder „Druck“ sollten „Herzlichkeit“ und „Humor“ weichen.

In diesem Sinne soll nun zusammen in ein Schuljahr im Zeichen des gemeinsamen Anfangs und des Auslebens von zentralen Werten wie Hilfsbereitschaft und Nächstenliebe gestartet werden, wofür durch den gelungenen Gottesdienst das Fundament gelegt wurde.


Red.